800 Jahre Rostock, 600 Jahre Universität

Rostock feiert. Und das gleich zweimal!

800 Jahre Stadtrecht und 600 Jahre Universität waren für mich Anlass genug, eines der schönsten Gebäude der Hansestadt nachzubauen. Am Ende meines Winterprojekts steht ein Modell mit 16.781 virtuellen LEGO-Steinen und eine Reihe schöner Bilder, die ich mit Euch teilen möchte.

Universität Rostock: Hauptgebäude und Neues Museum

Im Mittelpunkt aller Ansichten befindet sich das Hauptgebäude der Universität, welches  in den Jahren 1867-70 nach Plänen Hermann Willebrands im Stil der Neorenaissance errichtet wurde.

Mit seiner grünen Wiese, den großen Bäumen und seiner zentralen Lage in der Fußgängerzone „Kröpeliner Straße“ ist der Universitätsplatz ein beliebter Treffpunkt bei den Rostockerinnen und Rostockern.

Die Fassade im Modell… 

… und in Natura.

 

Auch das benachbarte „Neue Museum“, welches 1844 von Georg Adolph Demmler entworfen wurde, und das Blücherdenkmal sind Teil des Legodioramas.

Universität Rostock: Auch ein Hingucker in einer dunklen Dezembernacht

Das 1819 eingeweihte Blücherdenkmal erinnert an den in Rostock geborenen Feldherrn der Napoleonischen Befreiungskriege Gebhard Leberecht von Blücher. Der preußische Feldmarschall war auch der ersten Ehrenbürger der Hansestadt.

 Das Blücherdenkmal im Original…

 

… und als „LEGO-Kopie“.

Wie gefallen Euch die Ansichten? Fehlt Euch irgendwas? Schreibt es mir doch bitte Eure Meinung in die Kommentare!
Dieser Beitrag wurde unter Winterprojekt 2017/18 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 800 Jahre Rostock, 600 Jahre Universität

  1. Pingback: Die eskapistischen Links der Woche 22/2018 | nerdlicht.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.