Hilda & Twig

Veröffentlicht unter Aufgebaut, Fotos | Hinterlasse einen Kommentar

Warum ich mir den “10266 LEGO Creator Expert NASA Apollo 11 Lunar Lander” nicht kaufen werde

Keine Angst, dieser Beitrag wird kein Rant oder gar unkontolliertes Legobashing. Ich fange auch nicht an, ab Montag über Kriegsspielzeug aus Klemmbausteinen oder über die Modelle von Urheberrechtsverletzern zu berichten. Dieser Artikel ist eine Ausnahme, denn ich berichte viel lieber über all die tollen LEGO-Dinge, die mir Freude machen.

Seit letzter Woche kann man den 10266 LEGO Creator Expert NASA Apollo 11 Lunar Lander* kaufen und ich werde ihn – obwohl ich großer Weltraumenthusiast bin und dieses Blog nicht umsonst “Legonaut” heißt – (erst einmal?) nicht erwerben.

Wer sich den neusten LEGO-Bausatz noch nicht angesehen hat, kann einen sehr guten Eindruck vom Modell bekommen, wenn man sich das Review bei Zusammengebaut durchliest und sich die dazugehörigen Fotos anschaut.

Für knapp 90 EURO bekommt man ein technisch akkurates, aber – meiner Meinung nach – recht seelenloses Set.

Das sind meine – wirklich total subjektiven – Hauptkritikpunkte:

  • Die Displayplatte ist zu klein und bringt das Modell überhaupt nicht zur Geltung. (Witzigerweise ist die “Landeszene” im Set 21309 LEGO Ideas NASA Apollo Saturn V viel, viel besser gelöst, obwohl sie dort nur “Beiwerk” ist.)
  • Das Set hat keinerlei (oder wenig) neue (bedruckte) Elemente. Selbst die Fahne muß geklebt werden.
  • Die Astronauten-Minifiguren sind überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Selbst im alten 10029-1: Lunar Lander waren diese “realistischer” oder zumindest optisch passender. (Und wie es richtig gut geht, zeigen die Jungs und Mädchen von Minifigs.me.)

Der Lunar Lander ist sicherlich trotzdem ein Set, welches viele Freunde finden wird, aber es trifft meinen Geschmack nicht. Es erinnert mich sehr an die sehr “technischen”, eher herzlosen Sets der frühen 2000er Jahre.  Für mich persönlich bleibt es weit hinter den Maßstäben zurück, die Lego selbst u.a. mit der grandiosen “Lego 21309 – NASA Apollo Saturn V*” in den letzten Jahren gesetzt hat.

Eine Hintertür halte ich mir aber gerne offen: Falls das Set irgendwann man drastisch reduziert werden sollte, werde ich es vielleicht doch erwerben und mal richtig “aufmotzen”. So geht mir z.B. Andres’ Idee mit dem LRV nicht aus dem Kopf. 🙂

Veröffentlicht unter Rezension | 1 Kommentar

Say “cheese”!

Veröffentlicht unter Fotos, Minifiguren | Hinterlasse einen Kommentar

Vader beschützt seine neuen Freunde ;)

Veröffentlicht unter Aufgebaut, Fotos, Minifiguren | Hinterlasse einen Kommentar

Das Dreiecksgebäude

Vor nicht zu langer Zeit liefen mir Architekturplanungen aus den 1960er Jahren für meine Heimatstadt über den Weg [facebook]. Ein bißchen inspiriert, habe ich aus knapp  5.500 virtuellen Legosteinen dieses Gebäude zusammengeschustert und wie immer mit Hilfe von Mecabricks gerendert.

Wie gefällt Euch das Ergebnis?

Die neue Voransichtsfunktion von Mecabricks erzielt auch ganz schicke Ergebnisse.

Das Gebäude aus der Vogelperspektive.

Bei der Fassadengestaltung hatte ich keine Vorlage: Also die ideale Gelegenheit sich ein bißchen auszutoben. Mein Ziel war es, die sehr strenge Linienführung der 1960er Jahre, die in der Rück- und Seitenansicht der Vorlage zu finden sind, etwas aufzubrechen.

Die Nahaufnahme zeigt Details der Fassade, wie die Aufzüge und den kleinen Innenhof der zu den Eingängen des Wohnhauses führt.

Grünanlagen mit Teich und Statue.

Die Rückseite des Gebäude, wo sich in den unteren Stockwerken Wintergärten und Balkonterrassen abwechseln.

Veröffentlicht unter Aufgebaut, Fotos | Hinterlasse einen Kommentar

A critical situation at the LEGO underwater bicycle race

Veröffentlicht unter Aufgebaut, Fotos, Minifiguren | Hinterlasse einen Kommentar

The man in the mirror

Veröffentlicht unter Fotos, Minifiguren | Hinterlasse einen Kommentar

T-Shirt

Veröffentlicht unter Shopping | Hinterlasse einen Kommentar

Minifiguren, Minifiguren, Minifiguren!: Neue Serie zu Lego Movie 2 (71023); Aktualisierung meiner Excelliste; Minifigurentausch

Am Ende meines persönlichen “dunklen Zeitalters” standen ein LEGO Shuttle 10231 – als Geschenk von meiner heutigen Frau – und die damals ganz neuen Minifigursammelserien.

Sowohl meiner Frau, als auch meinen Leidenschaften für LEGO Raumschiffen und Minifiguren bin ich treu geblieben. Und obwohl ich heute nicht mehr jede Figur der Serien habe muß, habe ich mich sehr auf die jüngste Reihe zum zweiten Kinofilm (71023)* sehr gefreut.

Zudem war es ein wunderbarer Anlaß mal wieder meine “Excelliste für Freunde der Minifiguren” zu aktualisieren. Es ist mittlerweile die vierte Version meiner kleinen “Sammelhilfe” und ich nehme an, daß es bald den 10.000sten Download geben wird. 

Aber zurück zur neuen Sammelserie: Die auffälligste Änderung sind sicherlich die größeren und stabileren Tüten, die mehr sehr gut gefallen.

Nicht so schön finde ich, daß die Beipackzettel jetzt “verklebt” sind und daher leicht beschädigt werden können.

Viel Liebe hingegen gibt es für die “Punkkatze”,…

den coolsten Werkzeugkoffer der Welt, …

die Giraffe und …

als großer Fan von Alexander Wolkow für den eisernen Holzfäller und seine Freunde.

Toll ist auch, daß manches Zubehör jetzt mehrfach beiliegt.

Hier enden auch schon meine kurze Ausführungen.

Ich freue mich schon auf die nächste Sammelserie und in der Zwischenzeit würde ich mich darüber freuen, wenn der eine oder andere vielleicht ein paar Figuren mit mir tauschen würde! 

Veröffentlicht unter Minifiguren, Rezension | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

LEGO auf Spiegel Online

Veröffentlicht unter Netz | Hinterlasse einen Kommentar