MOC: The Lego Classic Space Novel

Kaum hatte Andres drüben bei Zusammengebaut das kostenlose Beigabeset 40291 Kreative Persönlichkeiten angekündigt, wußte ich, wofür ich mein Juni-„Taschengeld“ ausgeben würde.

Schon nach drei Tagen war das sehnlich erwartete Paket da und ich muß sagen, der Aufbau des Buches war angenehm ungewöhnlich und machte viel Spaß. Auch sieht das Endergebnis wirklich ansprechend aus.

Im Hinterkopf hatte ich allerdings sofort ein MOC meines Lieblingsthemas, denn so toll ich das Buch finde, Märchen sind nicht ganz mein Metier.
Also suchte ich meine grauen und blauen Steine zusammen und baute eine „LEGO Classic Space“-Variante.

Dabei ersetzte ich auf der linken Seite des Modells lediglich den Vorleser und die Zuhörenden, auf der rechten Seite „flog“ die Grundplatte zugunsten einer weißen Version raus, auf der ich jede Menge 6254er verteilte, damit mein Raumschiff nicht über eine Schneelandschaft fliegt, aber aus den Wolken auftauchte.

Von hinten sieht das ganze Modell nicht ganz so schick aus, aber man erkennt ganz gut, daß es in Richtung des Betrachters gekippt ist, um dem „Diorama“ noch etwas Tiefe zu geben.

Nach all den virtuellen Steinen in den letzen Monaten war es schön mal wieder richtiges Lego in den Händen zu halten.

Dieser Beitrag wurde unter Aufgebaut abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf MOC: The Lego Classic Space Novel

  1. Pingback: Steinchenbeschaffung 2018 | Legonaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.