LEGO ISS

Das großartige an LEGO ist ja, wieviel Kreativität diese kleinen Plastikteile immer wieder freisetzen.

So streune ich manchmal durchs Netz und staune, was Menschen so alles erschaffen.

Kürzlich stieß ich auf ein „Schreibtischmodell“ der ISS. Die reinste Perfektion in den Maßen 23cm x 15 cm x 12cm. Da wußte ich, das muß ich bauen!

Entworfen wurde es von Christoph Ruge, der auch eine Anleitung kostenlos ins Netz stellte. (Trotzdem hat man natürlich die Möglichkeit, seine Mühen und Kosten durch eine kleine Spende zu kompensieren, was ich sehr gern getan habe.)

Hier eine Kurzrezension:

Steine
Die Steine waren schnell besorgt, aber nicht ohne Recherche zu bekommen. Neben den offiziellen LEGO-Store mußte ich auf zwei Brinklink Shops zurückgreifen. Ein paar Zugeständnisse habe ich bei den Farben gemacht: Ob die Steine nun mittel- oder dunkelgrau sind, war mir persönlich nicht so wichtig. Ich habe eher versucht die Kosten und die Anzahl der Lieferanten niedrig zu halten.

Anleitung
Daß die Anleitung kostenfrei und in guter Qualität zu bekommen ist, ist einfach großartig. Danke! Ich persönlich würde beim nächsten Mal die Fußplatte komplett mit hellblauen Steinen versehen und auf die weißen Elemente für die Logos der beteiligten Weltraumagenturen verzichten.
Die einzelnen Bauschritte kann man als LEGO-Erfahrender gut nachvollziehen, Anfänger bräuchten sicherlich etwas mehr Hilfe.
Die Übersicht der eingesetzten Steine ist sehr schön, für die nächste „Auflage“ der Anleitung würde ich aber anregen, Design- und Teilenummer anzugeben. Das macht die Teilesuche für Interessierte einfacher.

Preis
Für 20+X EUR bekommt man ein schönes Modell, das seinen Preis wert ist.

Modell
Das Modell sieht einfach großartig ist. Detailliert und realitätsnah. Es könnte etwas stabiler stehen, denn wenn man es bewegt, muß man ganz vorsichtig sein.

Fazit
Ein Muß für alle Weltraumethusiasten.
4 von 5 Sternen

Dieser Beitrag wurde unter Aufgebaut, Netz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.